1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. Moritz Wagner nach hartem Foul für zwei Spiele gesperrt

  8. >

Basketball-Nationalspieler

Moritz Wagner nach hartem Foul für zwei Spiele gesperrt

New York (dpa) –

Die von Basketball-Nationalspieler Moritz Wagner mit einem harten Foul ausgelöste Auseinandersetzung zwischen Spielern der Orlando Magic und Detroit Pistons hat für zahlreiche Beteiligte Konsequenzen. Die NBA sperrte gestern sowohl Wagner als auch zehn andere Spieler. Während der Deutsche zwei Partien aussetzen muss, erhielt Detroits Killian Hayes mit drei Spielen die längste Sperre.

Von dpa

Hayes hatte Moritz Wagner an den Hinterkopf geschlagen, womit der Center der Magic benommen in die Bank der Pistons fiel. Vorausgegangen war in der Partie der beiden Teams am Mittwoch (Ortszeit) ein hartes Foul Wagners, der Hayes beim Zurücklaufen durch einen Hüftcheck ins Seitenaus befördert hatte. Detroits Hamidou Diallo stieß Wagner daraufhin in den Rücken, was nun eine Sperre von zwei Partien nach sich zog. Die drei Spieler waren in der Partie disqualifiziert worden, welche die Pistons am Ende mit 121:101 gewannen.

Moritz Wagners jüngerer Bruder Franz Wagner wurde zusammen mit sieben weiteren Magic-Spielern für jeweils eine Partie gesperrt. Der EM-Bronzemedaillengewinner hatte den Bereich der eigenen Bank verlassen, was automatisch eine Sperre nach sich zieht. Damit die Magic die notwendigen acht Akteure für eine Partie zur Verfügung haben, werden die Sperren der gesperrten Akteure aufgeteilt. Franz Wagner wird Orlando im Heimspiel am 4. Januar 2023 gegen die Oklahoma City Thunder fehlen.

Startseite
ANZEIGE