European Tour

Kaymer vor Schlussrunde bei Golf-Turnier in Österreich vorn

Atzenbrugg (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer geht bei der Austrian Open gemeinsam mit dem Spanier Alejandro Canizares als Führender auf die Schlussrunde und darf auf seinen ersten Sieg seit fast sieben Jahren hoffen.

dpa

Geht als Führender auf die Schlussrunde: Martin Kaymer sondiert das Grün. Foto: Expa/Jfk

Der 36-Jährige aus Mettmann spielte in Atzenbrugg eine gute 69er-Runde und setzte sich bei dem mit einer Million Euro dotierten Turnier der European Tour mit insgesamt 207 Schlägen mit an die Spitze des Leaderboards.

Der zweimalige Majorsieger aus dem Rheinland und Canizares liegen vor dem letzten Tag im Diamond Country Club in der Nähe von Wien knapp vor dem Düsseldorfer Maximilian Kieffer (208 Schläge). Der 30-Jährige, der noch auf seinen ersten Sieg auf der Europa-Tour wartet, absolvierte eine starke 68er-Runde und schob sich auf den dritten Platz.

Nicolai von Dellingshausen gelang die bisher beste Runde in Österreich. Der 28-Jährige aus Düsseldorf spielte auf dem Par-72-Kurs eine sensationelle 65 und kletterte mit insgesamt 211 Schlägen auf den achten Rang.

Kaymer gewann zuletzt im Juni 2014 bei der US Open. Der bis dato letzte Sieg eines deutschen Golfprofis auf der Europa-Tour war dem Ratinger Marcel Siem im November 2014 in Shanghai gelungen.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-235504/3

Startseite