1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Golf
  6. >
  7. Schmid starker Sechster bei Rahm-Sieg in Kalifornien

  8. >

Golf-PGA-Turnier

Schmid starker Sechster bei Rahm-Sieg in Kalifornien

La Quinta (dpa)

Golfprofi Matti Schmid hat sich zum ersten Mal in seiner Karriere bei einem PGA-Turnier in die Top Ten gespielt.

Von dpa

Siegte in Kalifornien: Jon Rahm. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa

Der 25 Jahre alte Neuling auf der US-Tour beendete die mit acht Millionen US-Dollar dotierte Veranstaltung im kalifornischen La Quinta auf dem geteilten sechsten Platz. Der gebürtige Regensburger hatte mit einem Gesamtergebnis von 265 Schlägen nur vier Schläge Rückstand auf den Sieger Jon Rahm (261). Der gebürtige Münchner Stephan Jäger (271) schloss das Turnier auf dem 36. Rang ab.

Für Spaniens Golfstar Rahm war es bei seinem zweiten Start in diesem Jahr der zweite Sieg. Vor zwei Wochen hatte er das Tournament of Champions auf Hawaii gewonnen. In La Quinta setzte sich der 28-Jährige gegen die US-Amerikaner Davis Thompson (262) sowie Xander Schauffele und Chris Kirk (beide 263) durch. Rahm kassierte für seinen neunten Erfolg auf der PGA-Tour ein Preisgeld von 1,44 Millionen US-Dollar. In der Weltrangliste rückt der Spanier auf Rang drei vor.

Den Schlag des Turniers spielte aber Schauffele. Dem Olympiasieger von Tokio gelang auf der fünften Spielbahn ein sogenannter Albatross. Der 29 Jahre alte Kalifornier versenkte seinen Ball auf dem knapp 500 Meter langen Par 5 mit dem zweiten Schlag aus 206 Metern im Loch. Ein Albatross ist im Golfsport noch seltener als ein Hole-In-One.

Startseite
ANZEIGE