1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Golf
  6. >
  7. Unwetter und Corona: Turnier in Südafrika vorzeitig beendet

  8. >

DP World Tour

Unwetter und Corona: Turnier in Südafrika vorzeitig beendet

Johannesburg (dpa)

Schlechtes Wetter und die aktuelle Corona-Lage haben zu einem vorzeitigen Ende des Golf-Turniers im südafrikanischen Johannesburg geführt.

Von dpa

In Südafrika findet gerade die Joburg Open statt. Foto: picture alliance / dpa

Nachdem die Profis die dritte Runde der Joburg Open wegen eines Unwetters nicht abschließen konnten, entschieden sich die Veranstalter, den Sieger nach dem Stand nach der zweiten Runde zu küren. So gewann der Südafrikaner Thriston Lawrence das erste Saison-Turnier der DP World Tour (ehemals European Tour). Der deutsche Tour-Neuling Yannik Paul (Mannheim) kam auf den geteilten achten Rang.

Bereits am Freitag hatten die Veranstalter bekanntgegeben, dass das Turnier wegen der aktuellen Corona-Lage von vier auf drei Runden verkürzt und bereits am Samstag beendet werden sollte. Mehrere britische und irische Golfprofis hatten sich vor der zweiten Runde der Joburg Open zurückgezogen. Die britische Regierung hatte zuvor aus Südafrika ankommende Flüge untersagt, um die Ausbreitung der als besonders gefährlich eingeschätzten neuen Virus-Variante einzudämmen.

An dem Turnier nahmen neben Paul auch die drei deutschen Profis Matthias Schmid (Herzogenaurach/23.), Marcel Siem (Ratingen/99.) und Hurly Long (Heidelberg) teil. Olympia-Teilnehmer Long stieg ebenfalls in der zweiten Runde aus nicht näher genannten Gründen aus.

Eigentlich sollten auch die nächsten beiden Events der Tour in der Kap-Republik stattfinden. Doch angesichts der Corona-Lage wurden beide Veranstaltungen vorerst aus dem Turnierplan gestrichen.

Startseite
ANZEIGE