1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. HBL will viel mehr Geld in Nachwuchsarbeit investieren

  8. >

Handball-Bundesliga

HBL will viel mehr Geld in Nachwuchsarbeit investieren

Düsseldorf (dpa)

Die Handball-Bundesliga will sich künftig finanziell stärker bei der Ausbildung von Talenten engagieren.

Von dpa

Frank Bohmann ist der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL). Foto: picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa

«Wir werden sehr bald mit einem Konzept herauskommen. Wir müssen spätestens bis zur Heim-WM 2027 eine Mannschaft haben, die um den Titel mitspielt. Das werden wir jetzt angehen, da wird die HBL sehr viel Geld investieren und den Verband entsprechend unterstützen», kündigte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann am Mittwochabend nach dem Supercup zwischen Pokalsieger THW Kiel und Meister SC Magdeburg in Düsseldorf an.

Nach Ansicht des 57-Jährigen müsse die Nachwuchsarbeit so gestaltet werden, «dass wir auch mal einen 21-Jährigen herausbringen, der in Magdeburg oder Kiel spielen kann. Ich denke, da machen wir derzeit einiges falsch», sagte Bohmann. Es gelte daher, einen Paradigmenwechsel herbeizuführen.

Startseite
ANZEIGE