Handball

SG Flensburg-Handewitt mehrere Wochen ohne Benjamin Buric

Flensburg (dpa) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Wochen ohne seinen Torwart Benjamin Buric auskommen.

dpa

Flensburgs Benjamin Buric liegt verletzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Spielfeld. Foto: Axel Heimken

Wie der Club mitteilte, hat sich der 30 Jahre alte Bosnier im Champions-League-Spiel gegen den dänischen Meister Aalborg HB (33:29) einen Muskelteilrisses im Bereich des hinteren rechten Oberschenkels zugezogen. Neben Torbjörn Bergerud bildet nun der A-Jugendliche Felix Backhaus vorerst das Flensburger Torhütergespann. Erstmals ist das Duo am Pfingstmontag (18.30 Uhr/Sky) gegen MT Melsungen im Einsatz.

«Dass uns "Benko" nun für die letzten wichtigen Wochen in der Liga fehlen wird, ist ein herber Rückschlag und schwer zu kompensieren», sagte SG-Coach Maik Machulla, dessen Team trotz des Sieges gegen Aalborg im Viertelfinale der Königsklasse ausgeschieden war.

© dpa-infocom, dpa:210521-99-695566/2

Startseite