1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Bart Swings gewinnt Inline-Marathon in Berlin

  8. >

Eisschnelllauf-Olympiasieger

Bart Swings gewinnt Inline-Marathon in Berlin

Berlin (dpa)

Eisschnelllauf-Olympiasieger Bart Swings hat zum achten Mal den Inliner-Marathon in Berlin gewonnen. Der Belgier lief nach 56:45 Minuten durch das Ziel am Brandenburger Tor und verbesserte damit seinen eigenen Streckenrekord aus dem Jahr 2015 um vier Sekunden.

Von dpa

Teilnehmer des Berliner Inline-Marathons nach dem Start auf der Straße des 17. Juni. Foto: Joerg Carstensen/dpa

Hinter Swings, der bei den Olympischen Winterspielen in Peking im Gold im Massenstart geholt hatte, kam sein Trainingskollege Felix Rijhnen aus Darmstadt in 58:37 Minuten als Zweiter ins Ziel. Dritter wurde der ebenfalls aus Belgien stammende Jason Suttels in 59:47 Minuten.

Bei den Frauen gab es ein Foto-Finish. Die Französin Marie Dupuy holte Gold, Lianne van Loon aus den Niederlanden sicherte sich Silber, Bronze ging an die Spanierin Sara Arregui. Alle fuhren nach 1:11:19 Stunden über die Ziellinie - am Ende entschieden Zehntelsekunden.

Insgesamt hatten sich 4153 Skater für den Berlin-Marathon angemeldet. Am Sonntag (9.15 Uhr/ARD und RBB) startet das Läuferfeld. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit 70.000 Teilnehmenden.

Startseite
ANZEIGE