1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Deutsche Beach-Teams bei Olympia-Generalprobe raus

  8. >

Weltcup

Deutsche Beach-Teams bei Olympia-Generalprobe raus

Berlin (dpa)

Von dpa

Laura Ludwig (r) und Margareta Kozuch sind beim Weltcup in Gstaad im Achtelfinale gescheitert. Foto: Frank Molter/dpa

Die drei deutschen Olympia-Duos reisen ohne das erhoffte Erfolgserlebnis nach Tokio.

Bei der Generalprobe für das olympische Beachvolleyball-Turnier scheiterten sowohl Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihrer Partnerin Margareta Kozuch als auch Karla Borger und Julia Sude sowie die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler im Achtelfinale. Als einziges deutsches Teams kamen Nils Ehlers und Lars Flüggen beim Weltcup-Turnier im Schweizer Gstaad unter die letzten Acht, schieden aber im Viertelfinale aus. Die Hamburger hatten die Qualifikation für Tokio schon zuvor verpasst.

Die beiden deutschen Damen-Teams in Japan glänzten mit einer makellosen Vorrunde, schlugen dabei auch brasilianische Duos. Doch im Achtelfinale unterlagen Ludwig/Kozuch (Hamburg) nach hartem Kampf im zweiten Satz den kanadischen Weltmeisterinnen Sarah Pavan und Melissa Humana-Paredes mit 0:2 (14:21, 20:22). Die Stuttgarter Kombination Borger/Sude musste sich den Polinnen Kinga Wojtasik und Katarzyna Kociolek mit 0:2 (18:21, 17:21) geschlagen geben.

Thole/Wickler hatten sich in der ersten K.o.-Runde noch gegen das starke US-Team Tri Bourne und Trevor Crabb mit 2:0 (21:19, 25:23) durchgesetzt. Dann aber kam gegen das niederländische Duo Stefan Boermans und Yorick de Groot mit 1:2 (21:19, 13:21, 8:15) das bittere Aus. Ehlers/Flüggen dagegen setzten sich im Achtelfinale gegen die Spanier Pablo Herrera und Adrián Gavira mit 2:0 (21:16, 21:17) durch. Das Aus kam dann gegen Boermans/de Groot mit 0:2 (19:21, 16:21).

Startseite