1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Deutsche Volleyballerinnen schon im EM-Achtelfinale raus

  8. >

Volleyball

Deutsche Volleyballerinnen schon im EM-Achtelfinale raus

Plowdiw (dpa)

Von dpa

Deutschlands Volleyball-Nationaltrainer Felix Koslowski wirft einer Spielerin den Ball zu. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Die deutschen Volleyballerinnen haben erstmals seit 2005 wieder ein EM-Viertelfinale verpasst.

Die mit dem Ziel Halbfinale angetretene Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski erlebte beim 1:3 (22:25, 25:23, 19:25, 23:25) gegen die Niederlande eine herbe Enttäuschung.

In der packenden Partie vor 670 Zuschauern in Plowdiw in Bulgarien war Louisa Lippmann mit 22 Punkten mal wieder beste deutsche Angreiferin. Lina Alsmeier sorgte mit 18 Zählern für Entlastung in der Offensive.

Bei den Niederländerinnen überragten Anne Buijs (28) und Nika Daalderop (22). Die deutsche Defensive fand gegen diese beiden Angreiferinnen in dem engen Kräftemessen kein Gegenmittel.

«Wir hatten viele Schwierigkeiten mit ihren Außenangreiferinnen. Sie haben über den Block und in alle Richtungen geschlagen, auf der anderen Seite konnten wir nicht so befreit starten, wie wir wollten», resümierte Koslowski. «Die Niederlande hat es dann gut gespielt, wenig Fehler gemacht und konsequent über die Außen gespielt. Wir haben extrem viel Druck verspürt, und sie haben es mit den Leuten, die etwas mehr Erfahrung als wir haben, konsequent heruntergespielt.»

Zuvor hatten die deutschen Volleyballerinnen letztmals 2005 mit Platz elf die Runde der besten acht EM-Mannschaften verpasst. Danach waren sie sieben Mal nacheinander mindestens ins Viertelfinale gekommen. 2011 und 2013 hatte Deutschland sogar Silber geholt.

Startseite