1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Ersatzkopf für Maskottchen: Kurioser Diebstahl in Eugene

  8. >

Leichtathletik-WM

Ersatzkopf für Maskottchen: Kurioser Diebstahl in Eugene

Eugene (dpa)

Dem Maskottchen der Leichtathletik-Weltmeisterschaften im amerikanischen Eugene ist laut einem Bericht der englischen Zeitung «Telegraph» kurzfristig der Kopf abhanden gekommen.

Von dpa

Das Maskottchen der Leichtathletik-WM in Eugene: Ein Bigfooot namens Legend. Foto: Michael Kappeler/dpa

Der Kopf sei am 19. Juli gestohlen worden, so dass ein Ersatz verwendet werden musste. Der Diebstahl sei aufgefallen, nachdem in Sozialen Medien Bilder und Videos aufgetaucht seien, in denen Menschen sich den gestohlenen gelben Kopf aufgesetzt hätten.

Eine Sprecherin des WM-Organisationskomitees teilte der dpa auf Anfrage mit: «Wir können bestätigen, dass ein akkreditierter Fotograf in Zusammenhang mit der Untersuchung eines Diebstahls vom Hayward Field entfernt wurde.» Es handele sich nun um eine Angelegenheit der Polizei und es gebe keinen weiteren Kommentar.

Das gelbe Maskottchen mit zottigem Fell namens «Legend the Bigfoot» unterhält im WM-Stadion Hayward Field regelmäßig die Zuschauer. Es setzt sich auch schon mal in einen Schwimmreifen und lässt sich damit im Wassergraben des Hindernislaufes treiben.

Startseite
ANZEIGE