1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Für Draft gemeldet: Hamburgs Justus Hollatz will in die NBA

  8. >

Basketball

Für Draft gemeldet: Hamburgs Justus Hollatz will in die NBA

Hamburg (dpa)

Basketball-Nationalspieler Justus Hollatz von den Hamburg Towers strebt in die nordamerikanische Profi-Liga NBA. Der 20 Jahre alte Point Guard des Bundesligisten aus der Hansestadt hat sich für den am 23. Juni stattfindenden Draft angemeldet.

Von dpa

Hat sich für den NBA-Draft gemeldet: Hamburgs Justus Hollatz (l). Foto: Michael Schwartz/dpa

«Erstmal ist es ein formaler Schritt, um die Frist zur Anmeldung, die in den nächsten zwölf Tagen abläuft, einzuhalten», sagte Hollatz über seine Teilnahme am Auswahlverfahren. Zuerst hatte das Fachmagazin «BIG - Basketball in Deutschland» berichtet.

«Für mich ist es wichtig, Feedback von den Scouts zu erhalten – so weiß ich, woran ich arbeiten muss, um meine Chancen zu verbessern. Wichtig ist auch, dass sie meinen Namen kennen», sagte Hollatz weiter. Beim Draft wählen die 30 Clubs der NBA ihre neuen Spieler aus.

Hollatz ist bereits seit Jugendzeiten für die Towers aktiv. Im Februar 2021 bestritt er in der EM-Qualifikation gegen Großbritannien sein erstes von bislang sechs Länderspielen. Mit den Towers liegt er derzeit auf Platz acht der Bundesliga-Tabelle und steht im Achtelfinale des Eurocups.

2021 hatte der Hamburger seine Anmeldung zum Draft vorzeitig zurückgezogen. Diese Möglichkeit hat Hollatz auch in diesem Jahr bis zum 1. Juni. «Gibt es keine Garantie für ein NBA-Engagement, dann können wir den Namen auch in diesem Jahr wieder von der Draft-Liste streichen lassen», sagte der Hamburger.

Startseite
ANZEIGE