NHL

Grubauers Avalanche weiter in Topform

St. Paul (dpa) - Eishockey-Nationaltorwart Philipp Grubauer hat mit den Colorado Avalanche die Spitzenposition in der NHL verteidigt und auch das Auswärtsspiel gegen die Minnesota Wild um Nico Sturm gewonnen.

dpa

Torwart Philipp Grubauer (r) von den Colorado Avalanche in Aktion. Foto: Stacy Bengs

Colorado hat nun in den vergangenen 15 Partien gepunktet und damit eine so lange anhaltende Serie wie keine andere Mannschaft in der National Hockey League. In der West-Division der NHL ist das Team mit vier Punkten Vorsprung auf die Vegas Golden Knights Tabellenführer. Für die Wild war es nach elf Heimsiegen in Serie die erste Niederlage. Als Dritter sind die Chancen auf die Playoffs aber weiter gut.

Nichts zum Jubeln gab es dagegen für die deutschen Profis bei den kanadischen Teams. Die Nationalspieler Leon Draisaitl und Dominik Kahun unterlagen mit den Edmonton Oilers den Montreal Canadiens nach Verlängerung 2:3. Draisaitl hatte eine Torvorlage zum zwischenzeitlichen 2:0. Tim Stützle kassierte mit den Ottawa Senators ein 3:4 gegen die Winnipeg Jets.

© dpa-infocom, dpa:210406-99-95421/2

Startseite