1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. O'Sullivan und Trump im WM-Endspiel

  8. >

Snooker

O'Sullivan und Trump im WM-Endspiel

Sheffield (dpa)

Der Snooker-Weltranglistenerste Ronnie O'Sullivan und Judd Trump bestreiten das Endspiel der Snooker-WM in Sheffield.

Von dpa

Steht bei der WM in Sheffield im Endspiel: Ronnie O'Sullivan. Foto: Tim Goode/PA Wire/dpa

Der 46 Jahre alte O'Sullivan setzte sich souverän mit 17:11 gegen seinen schottischen Dauerrivalen John Higgins durch. Der Engländer hat die Weltmeisterschaft im berühmten Crucible Theatre bereits sechsmal gewonnen und könnte mit einem weiteren Triumph zu Rekordsieger Stephen Hendry aufschließen.

Das zweite Halbfinale ging über die volle Distanz. Trump siegte 17:16 gegen den Waliser Mark Williams. Für den 32 Jahre alten Engländer, der 2019 Weltmeister wurde, ist es die dritte Endspiel-Teilnahme. Titelverteidiger Mark Selby aus England ist bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

Startseite
ANZEIGE