1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Playoffs ohne Clippers - Atlanta Hawks besiegen Cleveland

  8. >

NBA

Playoffs ohne Clippers - Atlanta Hawks besiegen Cleveland

New York (dpa)

Die Los Angeles Clippers haben die NBA-Playoffs verpasst. Im sogenannten Play-In verloren sie in heimischer Halle am Freitag (Ortszeit) mit 101:105 (46:56) gegen die New Orleans Pelicans.

Von dpa

Brandon Ingram (M) steht mit den New Orleans Pelicans in den NBA-Playoffs. Foto: Gerald Herbert/AP/dpa

In Abwesenheit der verletzten Basketball-Superstars Paul George und Kawhi Leonard waren Reggie Jackson und Marcus Morris mit 27 Punkten die bester Werfer für die Clippers. Der deutsche NBA-Profi Isaiah Hartenstein kam in fünfeinhalb Minuten Spielzeit nur auf zwei Punkte. Die Pelicans um den 30-Punkte-Mann Brandon Ingram treffen in den Playoffs nun auf die Phoenix Suns.

George verpasste das Spiel, weil er sich kurz zuvor ins Corona-Protokoll der Liga begeben musste. Der 31-Jährige fühlte sich am Donnerstag nicht wohl, ein Corona-Test soll nach Medienberichten positiv ausgefallen sein. George verpasste bereits über 50 Spiele in dieser Saison, unter anderem wegen einer schweren Ellbogenverletzung. Leonard fehlte wegen eines Kreuzbandrisses in dieser Saison bisher komplett.

In der Eastern Conference haben sich die Atlanta Hawks den letzten Platz in der Postseason gesichert. Sie besiegten die Cleveland Cavaliers mit 107:101 (51:61)und treffen nun auf die Miami Heat. Dabei droht ihnen jedoch das Aus von Clint Capela, der das Spiel wegen einer Knieverletzung verlassen mussten.

Startseite
ANZEIGE