1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Schröder will schnell wieder für Lakers spielen

  8. >

NBA

Schröder will schnell wieder für Lakers spielen

Los Angeles (dpa)

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder will nach seiner Operation am Daumen deutlich früher für die Los Angeles Lakers auflaufen als von dem NBA-Team prognostiziert.

Von dpa

Willl schnell wieder auf dem Court stehen: Dennis Schröder. Foto: Maximilian Haupt/dpa

«Es hieß, in sieben bis zehn Tagen sollte die Wunde komplett verheilt sein und von da an geht es darum, wie ich mich fühle. Die erste Diagnose ist, dass ich vier Wochen ausfalle, aber ich versuche natürlich, einen Rekord zu brechen und so schnell wie möglich wieder am Start zu sein», sagte Schröder der Deutschen Presse-Agentur vor dem ersten Saisonspiel der Lakers gegen Titelverteidiger Golden State Warriors in der Nacht zu Mittwoch (4:00 Uhr MESZ). 

Der 29 Jahre alte Kapitän der deutschen Auswahl war am Montag operiert worden, nachdem er sich im Testspiel gegen die Minnesota Timberwolves in der Woche zuvor einen Bänderriss im rechten Daumen zugezogen hatte. Die Lakers hatten in einer Mitteilung davon gesprochen, dass der Neuzugang von den Ärzten in drei Wochen neu untersucht werde. Trainer Darvin Ham hatte zuvor von einer Ausfalldauer von drei bis vier Wochen gesprochen. 

Schröder spielte bereits in der Saison 2020/2021 für den NBA-Rekordmeister und unterschrieb nach seinen starken Leistungen bei der Basketball-EM mit Bronze für Deutschland einen Einjahresvertrag in Los Angeles. «Ich weiß, dass mich das Team braucht, aber Verletzungen kannst du im Sport leider nicht verhindern», sagte er. «Ich arbeite sehr hart, dass ich in zwei oder drei Wochen wieder am Start sein kann und direkt einen positiven Einfluss haben werde für das Team. Ich will meine Mitspieler darin unterstützen, Siege zu holen.»

Startseite
ANZEIGE