1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Toni Söderholm angeblich vor Wechsel in die Schweiz

  8. >

Eishockey-Bundestrainer

Toni Söderholm angeblich vor Wechsel in die Schweiz

Berlin (dpa)

Die Zeit von Toni Söderholm als Bundestrainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft steht laut Medienberichten kurz vor dem Ende.

Von dpa

Steht angeblich vor einem Wechsel in die Schweiz Eishockey-Trainer Toni Söderholm. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Wie der Schweizer «Blick» und das Onlineportal «watson» übereinstimmend berichteten, soll der 44 Jahre alte Finne den Trainerposten beim Schweizer Club SC Bern übernehmen. Die Entscheidung sei intern gefallen, die Bestätigung vom Verein stehe aber noch aus, schrieb der «Blick».

Beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Nach dpa-Informationen ist für Mittwoch eine Pressekonferenz seitens des Verbandes geplant. Söderholm hatte seinen Vertrag erst im vergangenen Frühjahr bis 2026 verlängert, doch schon davor hatte er mit einem Engagement als Vereinstrainer geliebäugelt. Damals hatte der ehrgeizige Coach offen über die NHL als mögliches Ziel gesprochen.

Bern wäre für ihn kein neues Abenteuer. Als ehemaliger Verteidiger war Söderholm von 2005 bis 2007 für den 16-maligen Schweizer Meister aktiv gewesen. Beim SC würde Söderholm zudem auf den deutschen Nationalspieler Dominik Kahun treffen.

Söderholm hatte Anfang 2019 das Bundestrainer-Amt als Nachfolger von Marco Sturm angetreten und die Arbeit größtenteils erfolgreich fortgesetzt. Bei der WM 2021 war die DEB-Auswahl unter Söderholm sogar bis ins Halbfinale eingezogen. Am vergangenen Wochenende hatte er mit der Auswahl beim Deutschland Cup alle drei Spiele und damit das Vier-Nationen-Turnier gewonnen.

Startseite
ANZEIGE