1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstige
  6. >
  7. Turner Dauser zum dritten Mal deutscher Mehrkampf-Meister

  8. >

Finals in Berlin

Turner Dauser zum dritten Mal deutscher Mehrkampf-Meister

Berlin (dpa)

Lukas Dauser ist zum dritten Mal deutscher Mehrkampf-Meister im Turnen. Der Titelverteidiger vom TSV Unterhaching gewann in Berlin den Sechskampf mit 81,850 Punkten.

Von dpa

Lukas Dauser gewinnt den Wettkampf und jubelt. Foto: Christophe Gateau/dpa

Zweiter hinter dem Olympia-Zweiten am Barren wurde der Berliner Philipp Herder mit 80,700 Zählern Zweiter. Platz drei sicherte sich Glenn Trebing aus Hannover mit 80,600 Punkten.

«Ich bin überglücklich, dass es am Ende gereicht hat für Gold, für meine Titelverteidigung», sagte Dauser, der schwer in den Wettkampf gefunden hatte und nach den ersten drei Geräten nur auf dem achten Rang gelegen hatte. Ihm habe am besten gefallen, dass er ruhig geblieben sei, auch wenn er nicht den besten Start gehabt habe. «Mit der Erfahrung, die ich mittlerweile gesammelt habe, habe ich gelernt, dass am Schluss abgerechnet wird. Das war auch heute so», befand er.

An seinem Spezialgerät Barren bekam er mit 14,550 Punkten die Höchstnote, wenngleich noch nicht alles rund lief. «Am Barren wollte ich unbedingt die schwere Übung zeigen, gerade mit Blick auf die EM. Da hatte der Mehrkampf-Titel nicht die höchste Priorität, sondern die Übung durchzuturnen im Wettkampf. Das habe ich geschafft, wenn auch mit ordentlich Abzügen, was auch gerechtfertigt ist, weil die nicht so sauber war», bekannte er. Die Europameisterschaften finden vom 11. bis 21. August in München statt.

Am folgenden Tag werden die deutschen Meisterschaften mit dem Mehrkampf der Frauen fortgesetzt. Am 25. Juni stehen dann die Gerätefinals auf dem Programm.

Startseite
ANZEIGE