1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportpolitik
  6. >
  7. Watzke einziger Kandidat für Amt des DFL-Aufsichtsratschefs

  8. >

Deutsche Fußball Liga

Watzke einziger Kandidat für Amt des DFL-Aufsichtsratschefs

Frankfurt/Main (dpa)

Amtsinhaber Hans-Joachim Watzke tritt bei der Wahl des neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Fußball Liga auf der Generalversammlung am 17. August als einziger Kandidat an.

Von dpa

Einziger Kandidat für den DEL-Aufsichtsratposten: Hans-Joachim Watzke. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Dies teilte die DFL nach dem Ablauf der Einreichungsfrist für Wahlvorschläge mit. Der Geschäftsführer des Bundesligisten Borussia Dortmund hatte den Posten als 1. Stellvertretender Sprecher des DFL-Präsidiums qua Satzung bereits Anfang Februar von Peter Peters übernommen.

Auf der Veranstaltung in Dortmund wählen die Vertreter der 36 Profivereine ein neunköpfiges Präsidium, in dem Donata Hopfen als Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung und ein Prokurist der DFL GmbH ihren festen Sitz haben. Für die weiteren Posten kandidieren neben Watzke noch Oliver Leki (SC Freiburg), Jan-Christian Dreesen (Bayern München), Axel Hellmann (Eintracht Frankfurt), Steffen Schneekloth (Holstein Kiel), Oke Göttlich (FC St. Pauli) und Holger Schwiewagner (SpVgg Greuther Fürth). Zudem stehen die Wahlen der weiteren Aufsichtsratsmitglieder und des Lizenzierungsausschusses an.

Startseite
ANZEIGE