1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. 22. Sieg in Serie: Swiatek erreicht Finale in Stuttgart

  8. >

Tennis

22. Sieg in Serie: Swiatek erreicht Finale in Stuttgart

Stuttgart (dpa)

Mit dem Final-Einzug in Stuttgart hat die frühere French-Open-Siegerin Iga Swiatek ihre beeindruckende Siegesserie auf der Tennis-Tour fortgesetzt.

Von dpa

Iga Swiatek konnte ihre beeindruckende Siegesserie fortsetzen. Foto: Silas Stein/dpa

Die Nummer eins der Welt feierte im Halbfinale mit dem 6:7 (4:7), 6:4, 7:5 gegen die russische Außenseiterin Ljudmila Samsonowa den 22. Sieg in Serie. Vor rund 4000 Zuschauern steckte die 20-Jährige den ersten Satzverlust seit dem Achtelfinalerfolg im März in Indian Wells gegen Angelique Kerber weg und setzte sich in einem spannenden und am Ende hochklassigen Aufeinandertreffen in gut drei Stunden durch.

Im Endspiel am Sonntag (13.00 Uhr/Eurosport) kann die 20 Jahre alte Swiatek gegen die belarussische Vorjahresfinalistin Aryna Sabalenka ihren vierten Titel in diesem Jahr holen.

Die Weltranglisten-Vierte Aryna Sabalenka gewann zuvor im ersten Halbfinale gegen die spanische Spitzenspielerin Paula Badosa mit 7:6 (7:5), 6:4. Die Belarussin hatte im vergangenen Jahr gegen die Australierin Ashleigh Barty den Titelgewinn beim wichtigsten deutschen Damen-Tennisturnier im Finale verpasst.

Die Hoffnungen auf die erste deutsche Halbfinalistin seit 2017 hatten sich nicht erfüllt. Laura Siegemund, die vor fünf Jahren den Turniersieg geholt hatte, war im Viertelfinale als letzte verbliebene deutsche Teilnehmerin gegen Samsonowa ausgeschieden. Für Angelique Kerber bedeutete das Erstrunden-Aus beim mit 611.210 Euro dotierten Turnier einen weiteren Rückschlag in dieser Saison.

Startseite
ANZEIGE