1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Martina Navratilova schaut Wimbledon aus Corona-Quarantäne

  8. >

Tennis-Legende

Martina Navratilova schaut Wimbledon aus Corona-Quarantäne

London (dpa)

Auch Tennis-Legende Martina Navratilova hat sich beim Rasen-Klassiker in Wimbledon mit dem Coronavirus infiziert und verfolgt das Geschehen derzeit aus der Quarantäne.

Von dpa

Hat sich beim Rasen-Klassiker in Wimbledon mit dem Coronavirus infiziert: Martina Navratilova. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa

«Ich fühle mich nicht schlechter als gestern, also vermute ich, dass das gut ist. Ich freue mich, Tennis am Fernsehen anzuschauen», twitterte die 65 Jahre alte 18-malige Grand-Slam-Turniersiegerin. Navratilova war noch zwei Tage zuvor für die britische BBC als TV-Expertin im Einsatz gewesen, hatte aber bereits am folgenden Tag bei der Feier zum 100-jährigen Jubiläum des Centre Courts mit vielen Ex-Champions gefehlt.

In Wimbledon waren zunächst die früheren Finalisten Matteo Berrettini aus Italien und Marin Cilic aus Kroatien corona-positiv getestet worden, beide konnten nicht zu ihren Erstrunden-Partien antreten. Der Spanier Roberto Bautista Agut hatte aus diesem Grund anschließend vor seinem Zweitrunden-Match zurückziehen müssen. Beim Rasen-Klassiker gibt es keine Corona-Einschränkungen und beispielsweise keine Pflicht zum Tragen einer Maske oder zu Selbsttests für Zuschauer, Spieler und Beschäftigte.

Startseite
ANZEIGE