1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Mischa Zverev betreut deutsches Team bei United Cup

  8. >

Tennis

Mischa Zverev betreut deutsches Team bei United Cup

Sydney (dpa)

Alexander Zverevs älterer Bruder Mischa soll das deutsche Tennis-Team bei dem neu geschaffenen United Cup rund um den Jahreswechsel in Australien betreuen.

Von dpa

Alexander Zverev (l) und sein Bruder Mischa sitzen auf der Tribüne. Foto: Frank Molter/dpa

Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann ist bei dem Mixed-Event vom 29. Dezember 2022 bis zum 8. Januar 2023 nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur nicht dabei. Zverev hatte bereits im Februar 2021 beim mittlerweile abgeschafften ATP-Cup, einem Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herrentennis, auf der Trainerbank gesessen. 

Angeführt wird das deutsche Team in Australien von Olympiasieger Alexander Zverev. Damen und Herren spielen gemeinsam in einer Mannschaft. Bei den Herren haben außer Zverev bislang Oscar Otte, Daniel Altmaier und Doppelspieler Fabian Fallert gemeldet. Bei den Damen wollen Jule Niemeier, Laura Siegemund, Anna-Lena Friedsam und Julia Lohoff teilnehmen.

Deutschland trifft in Sydney in der Gruppe C auf die USA und Tschechien. Gespielt werden jeweils zwei Damen- und zwei Herren-Einzel sowie ein Mixed. Neben insgesamt 15 Millionen Euro Preisgeld werden auch Weltranglistenpunkte vergeben. Außer in Sydney, wo auch die Endrunde stattfindet, wird noch in Brisbane und Perth gespielt. Das Turnier dient als Vorbereitung auf die Australian Open, die am 16. Januar 2023 beginnen.

Startseite
ANZEIGE