1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Nach Nasen-OP: Simona Halep erst 2023 wieder auf dem Platz

  8. >

Tennis-Star

Nach Nasen-OP: Simona Halep erst 2023 wieder auf dem Platz

Berlin (dpa)

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Simona Halep wird nach einer Nasenoperation erst wieder 2023 auf dem Platz stehen. Bei Twitter zeigte sich die Tennis-Spielerin aus Rumänien aus dem Krankenbett mit einem großen Pflaster über der Nase.

Von dpa

Hat sich einer Nasen-OP unterzogen: Simona Halep. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

Der Eingriff sei auf ärztlichen Rat notwendig gewesen, um die Atemfunktionen zu verbessern, erklärte die 30-Jährige. Die Atemprobleme habe sie schon seit vielen Jahren gehabt, zuletzt seien sie schlimmer geworden.

Zugleich habe sie die Gelegenheit für einen plastischen Eingriff genutzt, «was ich schon längere Zeit hatte tun wollen, weil ich meine Nase nie gemocht habe. Also habe ich es durchgezogen und den funktionalen und den ästhetischen Teil gelöst.» Sie habe das nicht eher tun können, weil sie nie die notwendigen drei Monate Erholung gefunden habe, denn Tennis sei immer ihre oberste Priorität gewesen.

Ein Umdenken haben die US Open ausgelöst, wo die aktuelle Nummer 9 der Weltrangliste als eine der Mitfavoritinnen bereits in der ersten Runde ausgeschieden war. Sie habe erkannt, «dass ich mental komplett ausgelaugt bin». Bereits im Februar sei sie sogar kurz vor einem Karriereende gewesen, nach einem Wechsel zu Trainer Patrick Mouratoglu habe sie aber den Rückkehr in die Top Ten geschafft. Nun sei der richtige Zeitpunkt, um sich für eine Weile zurückzuziehen.

«Meine Saison 2022 ist vorbei. Wir sehen uns 2023 auf dem Platz», schrieb die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste.

Startseite
ANZEIGE