1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Top-news
  6. >
  7. «Auberginen-König» siegt bei Darts-WM - Nun gegen van Gerwen

  8. >

Turnier in London

«Auberginen-König» siegt bei Darts-WM - Nun gegen van Gerwen

London (dpa)

Dirk van Duijvenbode hat bei der WM in London einen Darts-Krimi gegen Europameister Ross Smith gewonnen und sich damit ein Achtelfinale gegen seinen niederländischen Landsmann Michael van Gerwen erspielt.

Von dpa

Setzte sich knapp gegen Ross Smith durch: Dirk van Duijvenbode. Foto: Steven Paston/PA Wire/dpa

Der «Auberginen-König», wie van Duijvenbode in Anlehnung an seinen Job auf einer Auberginen-Farm genannt wird, überstand mehrere Matchdarts und gewann am Ende mit 4:3. Im siebten und letzten Satz musste das elfte Leg als Entscheidung her. Das Achtelfinale der beiden Niederländer steigt am Freitagabend (21.30 Uhr/Sport1 und DAZN).

Schon in der zweiten Runde hatte der 30 Jahre alte van Duijvenbode jede Menge Mühe, den Tschechen Karel Sedlacek zu bezwingen. Der Engländer Smith hatte bei der EM in Dortmund Ende Oktober noch überraschend triumphiert. Am Donnerstag gelangen ihm deutlich mehr Aufnahmen von 180 Punkten, doch das reichte nicht. Van Duijvenbode blieb lange dran und hatte im finalen Moment die besseren Nerven.

Auch die beiden Engländer Rob Cross und Stephen Bunting stehen im Achtelfinale. Ex-Weltmeister Cross besiegte Landsmann Mervyn King mit 4:1. Bunting gewann etwas überraschend mit 4:2 gegen Dave Chisnall.

Startseite
ANZEIGE