1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Top-news
  6. >
  7. Bayern in der zweiten Runde beim FC Augsburg gefordert

  8. >

DFB-Pokal

Bayern in der zweiten Runde beim FC Augsburg gefordert

Dortmund (dpa)

Rekordsieger FC Bayern München bekommt es in der zweiten Runde des DFB-Pokal mit einem Konkurrenten aus der Fußball-Bundesliga zu tun.

Von dpa

Die zweite Hauptrunde folgt am 18. und 19. Oktober, die weiteren Runden werden im kommenden Jahr ausgespielt. Foto: Swen Pförtner/dpa

Die Münchner treffen auswärts auf den FC Augsburg. Das ergab die Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Titelverteidiger RB Leipzig trifft daheim auf den Hamburger SV, Vorjahresfinalist SC Freiburg empfängt den FC St. Pauli. Auswärts kämpft Borussia Dortmund um das Weiterkommen. Die Mannschaft von Trainer Edin Terzic ist bei Hannover 96 gefordert.

Para-Schwimmer Josia Topf, der von Geburt an keine Arme, keine Knie und zwei unterschiedlich lange Beine hat, nahm die Auslosung mithilfe einer Suppenkelle vor. Er bescherte dabei auch den Stuttgarter Kickers ein attraktives Los. Der Oberligist trifft zu Hause auf den Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Zu einem Niedersachsen-Derby kommt es zwischen Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg.

Die zweite Hauptrunde folgt am 18. und 19. Oktober, die weiteren Runden werden im kommenden Jahr ausgespielt. Das Finale im Berliner Olympiastadion ist für den 3. Juni geplant.

Startseite
ANZEIGE