1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Top-news
  6. >
  7. Lizenzierung der DFL: Alle 47 Bewerber erhalten Berechtigung

  8. >

Deutscher Profifußball

Lizenzierung der DFL: Alle 47 Bewerber erhalten Berechtigung

Frankfurt/Main (dpa)

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat im Lizenzierungsverfahren keinem der 47 Bewerber für die Bundesliga und 2. Bundesliga 2022/23 die Spielberechtigung verweigert. Dies teilte die DFL mit.

Von dpa

Das Logo der Deutschen Fußball Liga (DFL) spiegelt sich vor Beginn einer Pressekonferenz in einer transparenten Trennscheibe. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

«Die sportliche Qualifikation vorausgesetzt, haben einige Clubs in der kommenden Saison Auflagen zu erfüllen. Bedingungen wurden keinem Bewerber erteilt», hieß es von der DFL. Überprüft werden im Rahmen des Verfahrens «finanzielle, sportliche, rechtliche, personell-administrative, infrastrukturelle und medientechnische» Kriterien.

Die Clubs können nun eine Woche lang Beschwerde gegen die von der DFL getroffene Entscheidung einlegen. Weil es wegen der Corona-Pandemie weiter wirtschaftliche Unsicherheiten gibt, werden mit Blick auf die Finanzen und die Liquidität Bedingungen durch Auflagen ersetzt. Diese sind bis zum 15. September 2022 zu erfüllen. Sollte dies nicht rechtzeitig gelingen, droht ein Abzug von sechs Punkten für die laufende Saison.

Startseite
ANZEIGE