1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Stadtmeisterschaften
  6. >
  7. Warum Jasmin Jabbes nicht für die Männer des UFC Münster auflaufen darf

  8. >

Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften

Warum Jasmin Jabbes nicht für die Männer des UFC Münster auflaufen darf

Münster

In der Futsal-Westfalenliga spielt Jasmin Jabbes regelmäßig bei den Männern des UFC Münster mit. Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften darf sie das nicht, obwohl die Regeln es erlauben würden. Wie es zu der Entscheidung kam und was die Beteiligten sagen.

Jasmin Jabbes (2. von rechts) spielt regelmäßig für den UFC Münster II in der Westfalenliga. Jetzt wollte sie für die erste Männermannschaft an den Hallen-Stadtmeisterschaften teilnehmen. Eine entsprechende Anfrage wurde aber abgelehnt. Foto: Privat/UFC Münster

Im Winter 2014 sorgte Schiedsrichterin Vanessa Arlt für eine Premiere bei den Hallen-Stadtmeisterschaften: Erstmals stand eine Frau auf dem Feld. Heute – acht Jahre später – hätte sogar eine Fußballerin bei den Männer-Titelkämpfen mitmischen können. Doch so weit kommt es nicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE