1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Usc-muenster
  6. >
  7. Limpinsel verlässt den USC II nach nur einer Saison

  8. >

Volleyball: 3. Liga

Limpinsel verlässt den USC II nach nur einer Saison

Münster

Constantin Limpinsel wird in der kommenden Saison nicht mehr die zweite Mannschaft des USC Münster trainieren. Der Drittligist hat soeben seine Spielzeit beendet. Wie es weitergeht, ist offen. Nur der Weggang des Dortmunders ist klar.

Constantin Limpinsel hatte den USC Münster II erst im vergangenen Jahr übernommen - nun ist bereits wieder Schluss. Foto: Thomas Austermann

Der 3:1-Sieg beim FCJ Köln II war am Sonntagnachmittag der letzte Auftritt für Constantin Limpinsel als Trainer des USC Münster II. Wie es bei den Drittliga-Frauen weitergeht, ist noch unklar.

Dass der Coach nach einer Saison aufhört, steht allerdings schon länger fest. „Ich wohne in Dortmund und fahre jedes Mal eine knappe Stunde“, erklärt er. „Für den Verein wäre sicher jemand hilfreich, der sich noch mehr einbringen kann und häufiger verfügbar ist. Daher haben wir uns generell auf eine Trennung geeinigt.“

Die Zweite, in der vor allem viele ehemalige Erstliga-Spielerinnen aktiv sind, hatte es in die Aufstiegsrunde geschafft, war dort aber chancenlos. „Ich danke Constantin sehr für seine Arbeit. Er hat sich für uns eingesetzt und alles reingehauen. Aber mittelfristig gesehen macht es in dieser Konstellation mehr Sinn, getrennte Wege zu gehen“, sagte Ralph Bergmann, Sportlicher Leiter des USC.

Startseite
ANZEIGE