1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Usc-muenster
  6. >
  7. USC-Frauen starten die Saison in Neuwied

  8. >

Volleyball: Frauen-Bundesliga

USC-Frauen starten die Saison in Neuwied

Münster

Der Plan für die kommende Saison in der Frauen-Bundesliga ist offiziell. Die Volleyballerinnen vom USC Münster starten Ende August mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison.

Von Wilfried Sprenger

Startet mit dem USC in Neuwied: Trainerin Lisa Thomsen. Foto: Jürgen Peperhowe

Auswärts beim VC Neuwied startet Frauen-Bundesligist USC Münster am 29. Oktober in die Saison 2022/23. Sieben Tage später ist SW Erfurt Gegner im ersten Heimspiel am Berg Fidel. Beide Mannschaften ließen die Unabhängigen in der vergangenen Spielzeit hinter sich. Am 9. November (Mittwoch) folgt der NRW-Klassiker bei den Ladies in Black Aachen.

Weitere Heimspiele bestreiten die Schützlinge von Cheftrainerin Lisa Thomsen im laufenden Kalenderjahr noch gegen die Roten Raben Vilsbiburg (19. November), den VfB Suhl (30. November) und Nawaro Straubing (17. Dezember). Die Hinrunde endet mit der Heimbegegnung gegen den SC Potsdam am 7. Januar. Letzter Hauptrundenspieltag ist der 1. April. Sechs seiner 22 Partien bestreitet der USC an Werktagen, fünf davon auswärts.

Der komplette Spielplan des USC Münster Foto:

Deutlich früher als der große Nachbar starten die Gievenbecker Zweitliga-Männer, die unter Orderbase Volleys Münster firmieren, in die Saison. Der Aufsteiger hat am 17. September den Kieler TV zu Gast. Es schließen sich die Auswärtspartien beim SV Warnemünde (24. September) und bei TuB Bocholt (1. Oktober) an. Die Hinrunde endet am 17. Dezember, letzter Spieltag ist am 22. April.

Startseite
ANZEIGE