Serie: 60 Jahre USC Münster

Volleyballerinnen vom Berg Fidel jubeln nur noch selten

Münster

In den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten holte der USC Münster keinen Titel mehr. Es gab große Momente, Ausreißer nach oben, doch ein Sparkurs diktierte die Bemühungen des Clubs, der zuletzt auch mehrere Trainer verschliss.

Henner Henning

2012 jubelte der USC noch über Platz drei. Foto: Jürgen Peperhowe

Es ist der 19. März 2006. In 40 Bussen machen sich 1500 Fans vom Berg Fidel aus auf den gut 60 Kilometer langen Weg zum Pokal-Finale, das erstmals im Gerry-Weber-Stadion in Halle stattfindet. Eine stattliche Karawane, die es da nach Ostwestfalen lockt – der Erfolg aber zieht weiter, das Endspiel gegen den Schweriner SC (0:3) ist der letzte Griff des USC Münster nach einem Titel. Die fetten Jahre mit Triumphen und Trophäen sind vorbei – und das bis heute.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!